Allgemeine Geschäftsbedingungen


Allgemeine Geschäftsbedingungen 2017

  1. Diese Vereinbarung ist rechtsverbindlich, sobald das Zentrum ein unterschriebenes Anmeldeformular erhalten hat, entweder online oder schriftlich, und setzt die vollständige Akzeptanz dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen voraus. Ebenso ist der Vertrag rechtsverbindlich, wenn die Anmeldung telefonisch erfolgt, nachdem die Daten der Reservierung entgegengenommen wurden und die Zahlung (Kaution oder Gesamtzahlung) eingegangen ist.


  2. Dieser Vertrag ist öffentlich zugänglich unter http://www.de.grancanariaschool.com/vertrag.php


  3. Der Gesamtbetrag des Kurses (und der Unterkunft) muss im Voraus bezahlt werden. Der Student erhält daraufhin die Bestätigung seiner Reservierungsanfrage und eine Rechnung. Wenn die Zahlung des Gesamtbetrages nicht innerhalb von zwei Wochen nach Absendung der Reservierungsanfrage erfolgt, gilt sie als storniert.


  4. Ein bezahlter Kurs oder ein Teil davon ist nicht auf eine andere Person übertragbar.


  5. Mindestalter für die Teilnahme an einem Gruppenkurs: 16 Jahre. Mindestalter für die Belegung eines Zimmers in unserer Unterkunft: 18 Jahre oder jünger in Begleitung eines verantwortlichen Erwachsenen.


  6. Kurs 20 (Standardkurs) wird von Montag bis Freitag von 9.00 bis 13.00 Uhr angeboten. Die Kurse an Feiertagen werden in der gleichen Woche nachgearbeitet. Der Kursverlust wird nicht zurückerstattet.


  7. Die maximale Teilnehmerzahl pro Gruppe beträgt 12 Personen.


  8. Von A1 bis B2 dauert ein komplettes Level zwischen 4 und 5 Wochen. Die C1-Stufe besteht aus zwei Blöcken à 4 bis 5 Wochen.


  9. Eine Unterrichtsstunde dauert 50 Minuten. Der Unterricht findet ausschließlich auf Spanisch statt.


  10. NIVEAUZUWEISUNG: Die Verteilung der Schüler auf die verschiedenen Niveaus liegt in der Verantwortung des Zentrums und basiert auf streng akademischen Kriterien. Nach dem Einstufungstest, dem Vorstellungsgespräch und den sprachlichen Anforderungen des Schülers wird die Entscheidung getroffen, ihn in der am besten geeigneten Stufe zu finden.


  11. NIVEAUERSCHREIBUNGEN: Ein Schüler kann einen Stufenwechsel beantragen, aber der Wechsel ist nur mit vorheriger Zustimmung seines Lehrers und des akademischen Koordinators möglich. Falls der Lehrer und der akademische Koordinator der Meinung sind, dass die Sprachkompetenz des Schülers nicht ausreicht, um die nächste Stufe zu erreichen, ist ein Nachweis über den Zugang zur höheren Stufe erforderlich, der die tatsächliche Produktionskapazität und das Verständnis des Schülers auf dieser Stufe belegt.


  12. Nur Studenten der Standardkurse (Gruppen) können zusätzliche Klassen buchen.


  13. Kursbeginn für Anfänger im Standardkurs (Gruppen): der 1. Montag des Monats das ganze Jahr über.


  14. Die Zimmer werden am 8. oder 9. Tag gereinigt und gereinigt. Bettwäsche und Handtücher sind im Preis inbegriffen und werden bei jeder Zimmerreinigung gewechselt. Die Reinigung der Wohnung mit Küche ist nicht inbegriffen. Die Kundin kann gegen Entgelt eine zusätzliche Reinigung mit Wechsel der Bettwäsche und Handtücher verlangen. Wir waschen (nicht bügeln) Ihre persönliche Kleidung gegen Bezahlung.


  15. Die Unterkunft beinhaltet das Frühstück an Schultagen (nicht im Appartement mit Küche). Halbpension ist optional: Mittagessen an Schultagen und Abendessen nur an Wochenenden und Feiertagen.


  16. Im Kurspreis inbegriffen:

    • Einstufungstest;

    • Nachhilfe und akademische Beratung;

    • Kostenloser Internetzugang über WiFi;

    • Persönliche Aufmerksamkeit und Information;

    • Ermäßigungauf Mietwagen;

    • Ermäßigungauf Surfkurse;


  17. Der Preis des Kurses beinhaltet nicht: Unterrichtsmaterial, Zeugnisse und Diplome.


  18. Im Unterkunftspreis inbegriffen bei Buchungen für mindestens 7 Nächte:

    • Kostenloses Grammatikbuch;

    • Pausenkaffee oder Obst an Schultagen;

    • Ein wöchentlicher Ausflug;

    • Kostenlose Benutzung des Lehrbuchs (mit Kaution);

    • Kostenlose Benutzung eines Bodyboards (mit Kaution);

    • Zugang zu unserem Online-Kurs (Level A1 und A2) vom Tag der Bezahlung bis zum Kursbeginn;

    • Zertifikat/Diplom.


  19. Studenten bis 25 Jahre können ein Doppelzimmer buchen. Studenten können Doppelzimmer in Begleitung von Personen buchen, die keinen Kurs besuchen.


  20. Die Übernachtungszahlung erfolgt für volle Wochen ab Samstag/Sonntag um 12 Uhr mittags. Die Zimmer müssen am Samstag/Sonntag vor 10:00 Uhr geräumt werden.


  21. Rauchen ist in der Schule und in der Unterkunft nicht erlaubt. Tiere sind nicht erlaubt.


  22. STORNIERUNGEN: Bei Stornierungen, die 20 Tage vor Kursbeginn eintreffen, erstattet die Schule den bezahlten Betrag für Unterricht und Unterkunft abzüglich 10%. Bei einer späteren Stornierung erstattet die Schule den gezahlten Betrag abzüglich 20%. Stornierungen sind nicht erlaubt, wenn sie nach 16:00 Uhr (GMT oder CET-1) des letzten Arbeitstages vor Kursbeginn oder Ankunft in der Unterkunft eingereicht werden.


    Privatlektionen werden nur 24 Stunden vor Kursbeginn verschoben, andernfalls gehen sie verloren. Die Wartezeit der Lehrer beträgt 20 Minuten; danach gehen alle an diesem Tag geplanten Kurse verloren.


    Bei längeren Aufenthalten in unserer Unterkunft kann der Student Änderungen oder Stornierungen für den Folgemonat vornehmen und eine Rückerstattung verlangen, solange er/sie bis zum 15. des Monats vor dem Wechsel oder der Stornierung kündigt. Von allen zurückgezahlten Beträgen werden 20% für Verwaltungskosten abgezogen.


  23. BESCHEINIGUNG ÜBER DIE ATTENDANZ ODER DIPLOMEN: Das Diplom kann am Ende des entsprechenden Niveaus ausgestellt werden. Die Teilnahmebestätigung kann jederzeit ausgestellt werden, jedoch nur an Studierende mit mindestens 85 % Anwesenheit. Unser Diplom / Zertifikat ist kein offizielles Dokument, gemäß der Gesetzgebung, die eine nicht-akkreditierte Ausbildung regelt.


  24. SCHUTZ DER PERSÖNLICHEN DATEN UND BILDRECHTE: Der Student erklärt sich damit einverstanden, dass seine im Rahmen der Buchung übermittelten persönlichen Daten in eine Datei aufgenommen werden, die sich im Besitz der Gran Canaria School of Languages, SLU befindet und gemäß dem Personal Data Protection Act 15/1997 verarbeitet wird, um die akademische, wirtschaftliche und administrative Leitung des Studenten zu übernehmen, die für die Organisation und Entwicklung der Ausbildungstätigkeit der Gran Canaria School erforderlich ist.


    Während der Zeit, in der der Student im Zentrum eingeschrieben ist, können die Bilder der Studenten aufgenommen und für die Zusammenstellung von Grafik- oder Videodateien verwendet werden, die zur Information oder Veröffentlichung der vom Zentrum organisierten Aktivitäten vorbereitet werden. Die Verbreitung kann durch Veröffentlichungen auf Papier oder die Aufnahme auf der Website www.grancanariaschool.com, soziale Netzwerke sowie durch die Veröffentlichung in Informationsbroschüren der SLU Gran Canaria School erfolgen. Die Behandlung von Studentenbildern erfolgt in Übereinstimmung mit dem Organgesetz 1/1982 vom 5. Mai über den Zivilschutz des Rechts auf Ehre, persönliche und familiäre Privatsphäre und das Bild selbst, wodurch jegliche Aufnahmen oder Filmaufnahmen, die diese Grundrechte verletzen könnten, eliminiert werden. Die Bilder werden nicht für andere als die angegebenen Zwecke verwendet und dürfen zu Werbe- oder Werbezwecken an Dritte weitergegeben werden.


    Bei der Anmeldung erklärt sich der Student damit einverstanden, dass die Sprachschule von Gran Canaria Fotos und Videos macht, die die Bilder zeigen und verwenden, die von den Schülern während des Unterrichts und der Aktivitäten der Schule aufgenommen wurden, in der sie zu Werbezwecken erscheinen. Die Ablehnung dieser Genehmigung muss im Voraus durch eine von zwei Möglichkeiten mitgeteilt werden:

    Option 1: Auf Anfrage erhalten die Studenten ein Dokument.

    Option 2: Schreiben an das Zentrum, Sprachschule Gran Canaria, Calle Dr. Grau Bassas 27,35007 Las Palmas de Gran Canaria, SPANIEN, oder per E-Mail an office@grancanariaschool.com


  25. VERHALTEN UND KOEXISTENZ: Von den Schülern wird erwartet, dass sie sich angemessen verhalten und ihre Kollegen und Mitarbeiter an unserer Schule respektieren. Unangemessenes oder beleidigendes Verhalten gegenüber anderen oder der Besuch von Klassen in Trunkenheit oder unter Drogeneinfluss werden nicht akzeptiert.


    Wenn ein Schüler sich mit einem Mitschüler, Lehrer oder Mitarbeiter unsachgemäß verhält, erhält er eine mündliche Mitteilung von der Sprachschule Gran Canaria und wird schriftlich über die Folgen seiner Leistung informiert, um sein Verhalten zu korrigieren. Geschieht dies nicht nach dieser ersten Abmahnung, kann die Schule den Ausweisungsvorgang gegebenenfalls und entsprechend der geltenden Rechtslage veranlassen. Bei Gewalttaten, schweren Ordnungsänderungen oder Bedrohungen der körperlichen Unversehrtheit anderer Personen erfolgt die Ausweisung unverzüglich.


    Die Sprachschule Gran Canaria behält sich das Recht vor, den Schüler sowohl von der Schule als auch von seiner Unterkunft zu verweisen, falls gegen eine der gesetzlichen Bestimmungen verstoßen wird, schwerwiegende disziplinarische Verstöße oder Gewalttaten gegen andere Schüler, Lehrer oder Angestellte des Zentrums verübt werden. Der Ausschluss eines Schülers bedeutet den Verlust des Anspruchs auf finanzielle Entschädigung und befreit die Schule von jeder zusätzlichen Verpflichtung. Alle Kosten (Schadensersatz, Strafen usw.), die durch einen Verstoß gegen das Gesetz entstehen, gehen zu Lasten des Schülers und bei Minderjährigen, seiner Eltern oder Erziehungsberechtigten.


  26. ANSPRÜCHE UND ENTSCHLIESSUNG DES KONFLIKTS: Wir verfügen über die notwendigen Verwaltungsverfahren, damit etwaige Probleme, die während des Aufenthalts des Studenten auftreten können, so schnell wie möglich gelöst werden. In allen Fällen muss der Student seine Beschwerden schriftlich mitteilen, und die Schule wird mündlich und auch schriftlich antworten, indem sie die besten Möglichkeiten zur Lösung der Beschwerde vorschlägt.


    Keine Reklamation oder Reklamation, die nach dem Ende des Aufenthaltes gemacht wird und nicht schriftlich während des Kurses der Schule zur Kenntnis gebracht wurde, wird nicht akzeptiert.


    Im Falle, dass keine vollständige Vereinbarung zwischen beiden Parteien zustande kommt, stellt die Schule ihren Kunden die Reklamationsblätter nach dem offiziellen Muster zur Verfügung. Für alle Streitigkeiten, die sich aus der Auslegung oder Erfüllung dieses Vertrages ergeben, wird die Schule ausdrücklich dem Schlichtungssystem des Verbrauchs durch die entsprechende Verbraucher-Schiedsstelle unterworfen.


    Das spanische Recht gilt für alle Beziehungen zwischen dem Studenten und dem Zentrum und / oder zwischen den Auftragnehmern von Dienstleistungen mit dem Zentrum, und alle Parteien unterwerfen sich der Gerichtsbarkeit der Gerichte und Tribunale von Las Palmas de Gran Canaria.

Ich war für zwei Wochen in Las Palmas und es war eine großartige Erfahrung! Ich konnte meine Sprachkenntnisse merklich steigern!

Franzi, 24, Deutschland.

 



Spartipp:


Nutzen Sie unser Sonderangebot für 4 Wochen Hauptkurs + Unterkunft und sparen Sie 25%.


25% auf Kurs + Unterkunft sparen




Lerntipp:


Vergessen Sie nie, Ihre Hausaufgaben zu machen. Sie werden einen schnelleren Fortschritt machen, wenn Sie das wiederholen, was Sie im Unterricht gelernt haben.




Einzelunterricht mit Hilfe von Skype und E-mail:


Skype-Privatunterricht




Online-Spanischkurs

für Niveaus A1 und A2:

abclingua.net: Online-Spanischkurs




Spanische Grammatik auf Deutsch erklärt:

learn-spanish.net: spanische Grammatik


Bildergalerie

 

Meinungen

 

Statistiken

 

Frequently asked questions